Startseite > Neuigkeiten > Branchen Nachrichten >

Bei der Herstellung von ultra-weißem Floatglas zu lösende Probleme

Bei der Herstellung von ultra-weißem Floatglas zu lösende Probleme
Ausgabezeit:2018-05-14
Ultra-weißes Floatglas ist ein ultratransparentes eisenarmes Glas. Es ist eine neue Art von hochwertigem, vielseitigen Glas. Der Gehalt an Fe 2 O 3 beträgt weniger als 150 × 10 -6, und der Transmissionsgrad (3 mm Glas) kann mehr als 91,5% erreichen. Im Vergleich zu gewöhnlichem Floatglas hat das Glas aufgrund des niedrigen Eisens eine gute Wärmeleitfähigkeit, die Konvektionsstärke des Glases in der horizontalen Richtung ist groß und der Temperaturgradient und der Viskositätsgradient in der vertikalen Richtung sind klein, so dass der Herstellungsprozess ist häufiger als das gewöhnliche Floatglas. Floatglas ist viel schwieriger. Unsere Firma produziert ultra-weißes ultraweißes Brennglas. Obwohl die Oxy-Brennstoff-Verbrennung die Vorteile einer guten Schmelzqualität, einer Energieeinsparung und einer Emissionsreduktion aufweist, ist der Gehalt an Wasserdampf in dem Oxy-Verbrennungsprozess hoch und die Glasflüssigkeit ist schwer zu klären; Das ultra-weiße Glas ist anfällig für Schimmel. Um diese Probleme zu lösen, sollte gemäß den Eigenschaften des ultra-weißen Floatglases und den Eigenschaften des Sauerstoff-Brennstoff-Verbrennungsprozesses seine Steuerungsmethode untersucht werden.


1 Probleme bei der Rohstoffkontrolle
Die Haupteigenschaft von ultra-weißem Glas ist, dass Fe2O3 niedrig ist, unter 0,015% (150 × 10-6), so dass es strenge Anforderungen an die Arten von Rohstoffen, chemische Zusammensetzung, Partikelzusammensetzung, Feuchtigkeitsgehalt, Wiegegenauigkeit usw Auf die strenge Kontrolle der Einführung von mechanischem Eisen.

2 Klären Sie die Qualitätskontrolle
2.1 Klärung der Ursache von Schwierigkeiten
Bei der Herstellung von ultra-weißem Floatglas besteht das Hauptproblem in der Klärung des Glases. Ultra-weißes Glas hat einen niedrigen Eisengehalt und eine hohe Wärmeleitfähigkeit, die 3 bis 4 mal so groß ist wie bei gewöhnlichem Glas. Dies bringt große Schwierigkeiten beim Schmelzen von ultra-weißem Floatglas mit sich. Die Glasflüssigkeit ist schwer zu klären und die Blasen sind schwer zu entfernen: 1 Aufgrund des niedrigen Eisengehalts hat das ultra-weiße Floatglas eine gute Wärmeleitfähigkeit, hohe Glastemperatur, niedrige Viskosität, große Konvektionsintensität in horizontaler Richtung, und kurze Verweilzeit der ringförmigen Strömung in der Verfeinerungszone. 2 Da der Eisengehalt niedrig ist, ist der vertikale Temperaturgradient in der gesamten Tiefenrichtung des Pools offensichtlich kleiner als der von gewöhnlichem Floatglas. Die Sumpftemperatur ist etwa 6% höher als bei gewöhnlichem Floatglas. Der Temperaturunterschied zwischen der oberen und der unteren Seite der Glasflüssigkeit ist relativ gering und die Konvektion ist verringert. Entladung ist schwieriger als gewöhnliches Floatglas. Die Temperatur des aufgeschmolzenen Glases unter der Ringströmung steigt während des Vorschubs der Strömung weiter an, so daß die Mikrobläschen, die von der Glasflüssigkeit absorbiert wurden, unter der Wirkung der Thermochemie wieder in die Glasflüssigkeit freigesetzt werden. Gleichzeitig ist die Viskosität der eisenarmen Glasflüssigkeit relativ niedrig. Geringe Mikrobläschen können leicht in den Oberflächenstrom eindringen, wodurch Blasen im Glas deutlich aufsteigen. 4 In dem Oxy-Fuel-Ofen, in dem Erdgas verbrannt wird, ist der Gehalt an Wasserdampf relativ groß und macht 1/3 bis 2/3 der Raumgaszusammensetzung der Flamme aus, und der Gehalt ist am Hotspot der Flamme am höchsten die Glasoberfläche erreicht 1/2. Bei erhöhtem Wassergehalt ist das Glas schwierig zu klären und es gibt mehr Mikrobläschen.
2.2 Lösung
(1) Passen Sie die Wärmelast an
Verringern Sie die Wärmebelastung des Schmelzkreises. Nehmen Sie zum Beispiel 6 Paar kleine Öfen, reduzieren Sie die Wärmelast von 1 # auf 3 # kleine Öfen, erhöhen Sie die Wärmelast von 4 # auf 5 # kleine Öfen, und erhöhen Sie die Anzahl der kleinen Öfen um 6 #. Weiße Floatglasanforderungen. Das ultra-weiße Floatglas hat eine gute Wärmeleitfähigkeit, wodurch das Compoundiermaterial leichter schmelzen kann. Daher ist die Wärmebelastung in dem Schmelzkreis reduziert. Und es ist schwer zu klären, insbesondere die Eigenschaften von Mikroblasen sind nicht leicht zu absorbieren, so dass die Wärmebelastung des Klärkreislaufs entsprechend zunimmt, aber die Zunahme des Ende-zu-Herds nicht zu hoch sein kann, oder das Mikro -Blasen, die vom Glas unter dem Formgebungsstrom absorbiert wurden, können leicht an die Oberfläche gelangen. Sekundäre Blasen werden in der Strömung gebildet.
(2) Verwendung ergänzender Maßnahmen
Die Bubble-Blubbern-Technologie, die Zugabe von Compound-Clarifiern in Chargen, die Zugabe von Entschäumern usw. sowie andere fortschrittliche Schmelzfeinungsverfahren können verwendet werden, um die Anzahl von Blasen in der Glasflüssigkeit zu reduzieren. Unser Unternehmen verwendet die Sprudeltechnologie am Boden des Schmelzabschnitts und verwendet eine Entschäumungstechnologie, um die Antischaumflüssigkeit in den Ofen zu injizieren, der auf die Glasschaumschicht einwirkt. Da die Antischaumflüssigkeit die Funktion der Unterdrückung und des Aufbrechens von Schaum hat, bläst die Plattenoberfläche deutlich nach, die Qualität hat sich deutlich verbessert.

3 Glasformproblem
Wegen der Zusammensetzung und der thermischen Geschichte von ultra-weißem Glas ist es anfälliger für Mehltau als gewöhnliches Floatglas.
3.1 Der Mechanismus des leichten Mehltaus in ultra-weißem Floatglas
(1) Wirkung von hohem Alkali
Glasschimmel ist das Ergebnis des Austauschs von Alkalimetallion R + mit externen Ionen. Je mehr R + -Gehalt, desto ernster die schimmelige Tendenz. Der Gehalt an Alkalimetalloxiden von ultra-weißem Floatglas ist so hoch wie 15% und der von gewöhnlichem Floatglas ist ungefähr 14%. Daher ist ultra-weißes Floatglas anfälliger für Mehltau als gewöhnliches Floatglas.
(2) Der Einfluss von zweiwertigen Metalloxiden des ultraweißen Glases
Ultra-weißes Glas RO reduzierte die zweiwertigen Metalloxide und schwächte die Unterdrückung des Alkalimetallions R +, was zu leichtem Schimmel führte. Gemäß der Theorie der Glaspresswirkung wird, wenn ein Teil von SiO in dem ROO-SiO-Binärglas durch das zweiwertige Metalloxid RO ersetzt wird, der Diffusionskoeffizient des Alkalimetallions R + klein, da das zweiwertige Metallion R2 + eingefüllt wird die Glasnetzwerkstruktur. In den Hohlräumen ist die Diffusionsbewegung des Alkalimetallions R + blockiert und das einwertige Alkalimetallion R + ist unterdrückt. Die Summe der zweiwertigen Metalloxide CaO und MgO in gewöhnlichem Floatglas macht zwischen 12 und 15% des Gehalts an Glaskomponenten aus, während in ultraweißen Floatglaszusammensetzungen die Summe von CaO und MgO nur etwa 11% ausmacht. Reduzierte Metalloxide. Darüber hinaus verursacht der niedrige Eisengehalt von ultra-klarem Glas wahrscheinlich auch Schimmel, da etwa 30% des gesamten Eisengehalts in dem zweiwertigen Oxidzustand vorliegen. Die Schwächung all dieser zweiwertigen Metalloxide unterdrückt die hohe Aktivität von Alkalimetallionen, und das ultraweiße Glas ist natürlicherweise anfälliger für Schimmel.
(3) Wirkung des thermischen Verlaufs
Die dichte Glasstruktur hat eine stark verzögernde Wirkung, wenn verwitterte Erosion auftritt, während die lose Glasstruktur leicht verwitterbar und erodiert ist. Die Bildung einer dichten Glasstruktur hängt von der thermischen Geschichte des Glases ab und wird hauptsächlich durch die langsame Abkühlung des Formprozesses und den präzisen Glühprozess erreicht. Aufgrund des derzeitigen inländischen Designs des Glühofens für die Floatglas-Produktionslinie, der hauptsächlich für gewöhnliches Floatglas verwendet wird, ist das Glühen bei der Herstellung von ultra-weißem Glas nicht genau. Diese Struktur aus ultraweißem Glas ist nicht dicht genug und hinterlässt verborgene Gefahren. Tabelle 3 zeigt die Kaltspannungswerte des ultraweißen und normalen Floatglases mit der gleichen Dicke in der gleichen Produktionslinie.
Tabelle 3 Kaltspannungswerte von ultraweißem und normalem Floatglas

Wie aus Tabelle 3 ersichtlich, weist das ultra-weiße Glas einen Spannungswert im kalten Zustand auf, der 18% höher ist als bei gewöhnlichem Floatglas. Ultra-weißes Glas hat eine hohe Strahlungsdurchlässigkeit und absorbiert weniger Wärme. In der Glühzone an der Vorderseite des Glühofens kann es nicht die gleiche Wärmemenge aufnehmen wie herkömmliches Floatglas. Da der Glaskörper relativ kalt ist, verkürzt sich der Glühprozess, was zu mehr Eigenspannungen in der inneren Struktur führt. Beeinflusst die Dichte der Glasstruktur.
3.2 Anti-Mehltau-Maßnahmen gegen Weißglas
(1) Die Verwendung von CaO und MgO wird im Formulierungsdesign nicht so stark wie möglich reduziert, um einen guten unterdrückenden Effekt von zweiwertigen Metalloxiden zu erhalten. Das Design der Formel sollte jedoch in einer integrierten Weise betrachtet werden, um zu verhindern, dass man einander aus den Augen verliert.
(2) Das Glühsystem richtig einstellen, um eine gute Glühleistung zu erhalten
(3) Wählen Sie ein mehltaufestes Pulver, das für ultra-weißes Glas geeignet ist. Bei dem bestehenden ultra-weißen Glas können die Zusammensetzung und die strukturellen Eigenschaften nicht verändert werden, und die Wirksamkeit des Antimehltum-Materials wird der Schlüssel zur Verringerung des schimmeligen Risikos. Da das ultra-weiße Glas leicht zu formen ist, ist die einfache Verwendung von gewöhnlichem Floatglas-Formpulver auf ultra-weißem Glas offensichtlich nicht genug, es muss ein Anti-Schimmel-Pulver mit höherer Anti-Schimmel-Effizienz verwendet werden. Nanjing Greil Company erforschte speziell die Anpassungsfähigkeit von Säurepulver und Glas und die Oberflächenmorphologieeigenschaften von ultra-weißem Glas. Darauf aufbauend entwickelte er ein spezielles Anti-Schimmel-Isolationspulver für ultra-weißes Glas. Nach mehr als 2 Jahren Kundenanwendung wurde dieses Produkt vom Markt weithin anerkannt.
(4) Vakuumverpackung. Ähnlich dem Prinzip der Lebensmittelvakuumverpackung ist es wirksam, auch wenn es unmöglich ist, einen so hohen Vakuumgrad zu erreichen. Dieses Verfahren verwendet eine dickere Kunststofffolie oder Aluminiumfolie, um das Glas während des Verpackens zu umhüllen, und die innere Luft wird gezogen, um den Mund zu versiegeln. Um den Einfluss einer kleinen Menge Gas auf das Glas zu verhindern, wird eine bestimmte Menge Trockenmittel in den Beutel gegeben. Die Praxis im In- und Ausland zeigt, dass diese Methode einen wesentlichen Einfluss auf den Antischimmeleffekt von Glas hat. Ein inländisches Unternehmen verwendet diese Methode und sein ultra-weißes Glas ist im Grunde frei von Schimmel, nachdem es für ein Jahr gelegt wurde.
4. Fazit
Völlig verstehen Sie die Bedeutung der Glasrohstoffkontrolle, verstärken Sie Rohstoffkontrolle, verhindern Sie Sekundärverschmutzung, stellen Sie sicher, dass die Stabilität des Eisengehalts der Schlüssel zur Produktion des ultra-weißen Floatglases ist; verstärken Sie Schmelzklarungskontrolle, verringern Sie Mikroblasen im Glas, ist, die Qualität des ultra-weißen Glases zu verbessern Die wirkungsvolle Weise, den ultra-weißen Glasformmechanismus zu verstehen, seine Eigenschaften zu ergreifen und dementsprechend gerichtete Anti-Mehltaumaße zu nehmen, kann das ultra-weiße Glasformrisiko minimieren, mehr Nutzen für das Unternehmen schaffen.

Weitere Informationen über Glas und Spiegel finden Sie auf unserer Website www.cnbuildingglass.com
Schreib uns
Bitte schicken Sie uns Ihre Nachricht
*Email
Telefon
*Titel
*Inhalt

Stimme ich Service-Artikel zu

MOBILES WEB
Kontaktiere uns

Etwas abonnieren:

Melden Sie sich für den neuesten Katalog, neues Design und Werbung an

Ansprechpartner
Hinterlassen Sie eine Nachricht:
Kontakt sofort
Detaillierte Adresse: